UW-Foto/Video-Wochenende

08. bis 09.07.2017 am Sandhofsee in Neuss

Ein ganzes Wochenende zum Bilder- und Filmemachen, zum Resultate zeigen, zum drüber reden und diskutieren.

Erfahrene Video- und Fotografen aus NRW laden zu zwei gemeinsamen Tagen nach Neuss an den Sandhofsee ein. Es geht um Themen wie Makro-, Weitwinkel-, Modelfotografie, das Filmen mit DSLR, Camcorder oder mit der Action-Cam. Wer Interesse hat, kann den DTSA-UW-Foto 1 oder DTSA-UW-Video 1 absolvieren oder ein paar Tipps zur Wettbewerbsfotografie/-videografie mitnehmen.

Das Wochenende dient dem Austausch von praktischen Kenntnissen und Erfahrungen im Umgang mit der vorhandenen Foto/Videoausrüstung, der Vorbereitung und Nachbearbeitung um das bessere Bild und den fesselnden Film zu erschaffen.

Der Sandhofsee ist ein typischer Kiessee mit begrenztem Zugang in Neuss bei Düsseldorf, der in der Regel mit guten Sichtweiten und vielfältigem Pflanzenwuchs beeindrucken kann. Ein komfortabler Einstieg und Übungsplattformen stehen den Teilnehmern zur Verfügung.

Link zur Anmeldung

Foto, Video und mehr

Ausbildungsangebote

aus der Bilddatenbank des VDST - Foto: Arnd Winkler

Der Fachbereich VISUELLE MEDIEN im TSV NRW unterstützt mit seinen Aktivitäten die vielfältigen Bereiche, in denen sich Fotografierende, Filmende und Medien Nutzende bewegen.

  • Einsteiger erhalten die Grundkenntnisse um präsentable Videos und Fotografien zu erstellen.
  • Fortgeschrittene erfahren, wie noch mehr aus ihren Aufnahmen herauszuholen ist.
  • Übungen bieten die Gelegenheit um sich auf die entscheidenden Momente unter Wasser vorzubereiten.

Die Ausbildung gliedert sich in ein 3-stufiges Kurssystem

Alle Kurse bestehen aus Vorträgen und Übungen, schriftliche Prüfungen sind nicht vorgesehen, beurteilt wird die Qualität der gefertigten Bilder, Filme und Präsentationen, eine gründliche Einweisung in den Umweltschutz ist obligatorisch.

Ein ausführliche Beschreibung der Lerninhalte findet ihr in der VDST-Ausbildungsordnung für Visuelle Medien.

Ansprechpartner: Oliver Jung
vm@tsvnrw.de