Zum Hauptinhalt springen

Tauchlehrer-2 Theorieausbildung und -prüfung

Anmeldeschluss: 19.02.2023

Angebot Nr.

12023-601-21120

Veranstaltungszeitraum

24.03.2023 - 07.05.2023


01. Freitag 24.03.2023, 17:00 - 21:00
SportCentrum Kamen Kaiserau

Jakob-Koenen-Str. 2
DE 59174 Kamen


SportCentrum Kamen Kaiserau

Jakob-Koenen-Str. 2
DE 59174 Kamen


SportCentrum Kamen Kaiserau

Jakob-Koenen-Str. 2
DE 59174 Kamen


SportCentrum Kamen Kaiserau

Jakob-Koenen-Str. 2
DE 59174 Kamen


SportCentrum Kamen Kaiserau

Jakob-Koenen-Str. 2
DE 59174 Kamen

Leistungen

Die Seminargebühren umfassen:

  • Ein Ausbildungs- und ein Prüfungswochenende
  • Inklusive Vollverpflegung
  • Übernachtung im Doppelzimmer
  • Auf Wunsch kann ein Einzelzimmer als Zusatzleistung gebucht werde.
    Dies ist abhängig vom Kontingent der Sportschule und wird in Eingangsreihenfolge vergeben.
  • Anreise und Kaltgetränke sind selber zu organisieren
Gebühren/Preise
Kursgebühr Teilnehmer aus NRW300,00 €
Kursgebühr Teilnehmer nicht NRW450,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 30 Tage vor dem Kursbeginn
Zusatzleistungen
EZ-Zuschlag
Nur bei Verfügbarkeit und in Eingangsreihenfolge! (17,50 je Nacht)
52,50 €
Veranstalter
Tauchsportverband NRW e.V.
Belegung

Mindestteilnehmerzahl: 4

131022095522/88703/3/

 

Du hast jetzt als VDST-TL* in deinem Verein gearbeitet und viele Erfahrungen in der Anfängerausbildung gesammelt. Unter Umständen hast du auch schon bei der Weiterqualifizierung von Taucherinnen und Tauchern bis zum DTSA**/CMAS** bzw. DTSA***/CMAS*** mitgeholfen. Wenn du auch diese erweiterte Tauchausbildung durchführen möchtest, solltest du dich für die Ausbildung zum VDST-TL** entscheiden.
Mit dieser Qualifikation kannst du nun deine Vereinskolleginnen und Vereinskollegen bis zum DTSA***/CMAS*** und in vielen Aufbau- und Spezialkursen ausbilden.

Voraussetzungen:

  • Alle Voraussetzungen siehe aktuelle VDST-Prüferordnung
  • Die praktischen Voraussetzungen müssen erst zur Praxisprüfung erfüllt sein!

Mitzubringen:                                 

  • Gültiger VDST-Taucherpass
  • Gültige tauchsportärztliche Untersuchung (TTU)
  • Die schriftlichen Nachweise der Prüfungsvoraussetzungen müssen vor Ort, vor Veranstaltungsbeginn vorgelegt werden

Wichtige Bedingungen:

  • Für die Veranstaltung wird ein Hygienekonzept erarbeitet, dass den Teilnehmern rechtzeitig bekannt gegeben wird und für die Teilnahme an der Veranstaltung verpflichtend ist.
  • Trotz möglicher gewissenhafter Planung und Durchführung steht auch diese Veranstaltung unter den allgemein bekannten Besonderheiten der Covid-19 Pandemie (Corona).
  • Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme an dieser Veranstaltung freiwillig und unter Inkaufnahme der daraus resultierenden Einschränkungen (insbesondere örtliche Hygienekonzepte) und Gefahren erfolgt.

 Hinweis:

  • Wir empfehlen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittversicherung!

Die Theorie wird an einem intensiven Wochenende von Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag vermittelt und an einem weiteren Wochenende abgefragt.
Gelehrt werden die für einen TL2 erforderlichen Kenntnisse, insbesondere:

  • VDST Versicherungen und Sicherheitsstandards
  • Strömungstauchen, Tauchsicherheit und Rettung, Tauchtechnik
  • Kriterien der Sozialkompetenz
  • Grundsätze der weiterführenden Aufbau- und Spezialkurse
  • Dekompressionsmodelle
  • Vorbereitung von TL1-Anwärtern
  • Tauchunfallbehandlung und Tauchmedizin

Die Prüfung umfasst einen schriftlichen Test, eine Bewertung eines Lehrreferates und eine Medizinprüfung.

Die Lehrgangsteilnehmer werden die für die Tätigkeit als TL2 erforderlichen Inhalte der Tauchtheorie
erlernen, verstehen und in einer theoretischen Prüfung als Teil der Prüfung zum VDST-CMAS-TL2 nachweisen.