Zum Hauptinhalt springen

Trainer C-Breitensport (Sporttauchen)

Anmeldeschluss: 18.12.2022

Angebot Nr.

12023-601-22110

Veranstaltungszeitraum

24.02.2023 - 06.05.2023


01. Freitag 24.02.2023, 19:00 - 22:00
Sport- und Tagunszentrum Hachen

Am Holthahn 1
DE 59846 Sundern


Sport- und Tagunszentrum Hachen

Am Holthahn 1
DE 59846 Sundern


Sport- und Tagunszentrum Hachen

Am Holthahn 1
DE 59846 Sundern


Sport- und Tagunszentrum Hachen

Am Holthahn 1
DE 59846 Sundern


Sport- und Tagunszentrum Hachen

Am Holthahn 1
DE 59846 Sundern


Sport- und Tagunszentrum Hachen

Am Holthahn 1
DE 59846 Sundern


Sövener Str. 60
DE 53773 Hennef


Sövener Str. 60
DE 53773 Hennef


Sövener Str. 60
DE 53773 Hennef


Sövener Str. 60
DE 53773 Hennef


Sövener Str. 60
DE 53773 Hennef


Sövener Str. 60
DE 53773 Hennef


Friedrich-Alfred-Str. 15
DE 47055 Duisburg

Leistungen

Die Kursgebühr umfasst:

  • 4 Wochenenden Ausbildung und 1 Tag Prüfung
  • volle Verpflegung in den Sportschulen
  • Unterbringung in Doppelzimmern
Gebühren/Preise
Kursgebühr Teilnehmer aus NRW550,00 €
Kursgebühr Teilnehmer nicht NRW800,00 €
Stipendiat mit Bewilligung Stipendium0,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 28 Tage vor dem Kursbeginn
Leitung
  • Jochen Rocholl
Veranstalter
Tauchsportverband NRW e.V.
Belegung

Mindestteilnehmerzahl: 8

130922115753/88684/3/

 

Zur Erlangung der Lizenz umfasst der Kurs 4 Wochenendseminare und eine Freigewässerausbildung zu flexiblen Terminen nach Absprache. Am Prüfungstag erfolgt eine schriftliche Prüfung (45 Fragen), danach halten die Teilnehmer ihre Referate. Rückblick und Lehrgangskritik bilden den Abschluss des Kurses.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Mitgliedschaft in einem dem VDST angeschlossenen Verein oder Einzelmitgliedschaft im VDST
  • DTSA **
  • 80 Tauchgänge
  • 1.Hilfe-Nachweis (9-Stunden-Ausbildung) nicht älter als 2 Jahre
  • Basismodul über 30 LE eines Landes- oder Stadtsportbundes (Nachweis spätestens bei Lehrgangsbeginn)
  • Dringend empfohlen:
    Spezialkurs Tauchsicherheit und Rettung

Mitzubringen:

  • Gültige sporttauchärztliche Untersuchung (TTU)
  • Beitragsbestätigung Verein
  • Nachweis DTSA**
  • Nachweis der letzten HLW oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Nachweise Freigewässerhospitationen, Lehrpraktikum (zum Abschluss)

Wichtige Bedingungen:

  • Für die Veranstaltung wird ein Hygienekonzept erarbeitet, dass den Teilnehmern rechtzeitig bekannt gegeben wird und für die Teilnahme an der Veranstaltung verpflichtend ist.
  • Trotz möglicher gewissenhafter Planung und Durchführung steht auch diese Veranstaltung unter den allgemein bekannten Besonderheiten der Covid-19 Pandemie (Corona).
  • Wir weisen darauf hin, dass die Teilnahme an dieser Veranstaltung freiwillig und unter Inkaufnahme der daraus resultierenden Einschränkungen (insbesondere örtliche Hygienekonzepte) und Gefahren erfolgt.
  • Änderungen bleiben vorbehalten.

Wir empfehlen den Abschluss einer Seminar-Rücktrittversicherung!

Für die späteren Aufgaben des Trainer-C Breitensport (Sporttauchen) werden vermittelt:

  • die Anregung zur sportlichen Betätigung in allen VDST betriebenen Sportarten
  • die Gestaltung des allgemeinen Bewegungsangebotes
  • die Gestaltung des Grundlagentrainings und der Tauchausbildung
    (im Schwimmbad oder unter schwimmbadähnlichen Voraussetzungen)
  • die Begleitung der ersten Freigewässertauchgänge sofern DTSA***

Parallel zum Lehrgang finden Hospitationen in den Trainings- und Übungsstunden ausgewählter Vereine (nicht im eigenen Verein!) und Freigewässerhospitationen statt.

Die Freigewässerhospitation wird bei ausgewählten TL**/*** in Einzelausbildung (2 TN mit einem TL) nach Vereinbarung im Anschluss an das 3. Lehrgangswochenende geleistet.
Die Teilnahme an den Hospitationen sind Pflichtteile der Ausbildung. Die Trainerlizenz wird erst erteilt, wenn alle Pflichteile erfüllt bzw. nachgewiesen wurden.

Weitere Informationen erhalten die Lehrgangsteilnehmer mit der Einladung.