Zum Hauptinhalt springen

VDST Rebreather CCR Diver (Teil 2)

Anmeldeschluss: 23.10.2020

Angebot Nr.

42020-601-21211

Veranstaltungszeitraum

06.11.2020 - 08.11.2020


01. Freitag 06.11.2020, 15:00 - 20:00
Clubheim Tauchclub Hydra

Am See 3
DE 49744 Geeste


Clubheim Tauchclub Hydra

Am See 3
DE 49744 Geeste


Clubheim Tauchclub Hydra

Am See 3
DE 49744 Geeste

Leistungen

Die Seminargebühren beinhalten

  • Handout
  • Lehrgangsgebühren
  • Gase
  • Atemkalk
  • Gerätemiete
  • Es entstehen Zusatzkosten für:
    • die VDST-Brevetierung (30,- Euro pro Gerätetype)
    • Lehrbuch
    • eventuell Unterkunft/Verpflegung
Gebühren/Preise
Kursgebühr350,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 15 Tage vor dem Kursbeginn
Leitung
  • Dirk Möller
Veranstalter
Tauchsportverband NRW e.V.
Belegung

Mindestteilnehmerzahl: 1

220520081131/51727/DE

 

Dieses Seminar richtet sich an VDST Sporttaucher, die in den Rebraether Sport einsteigen möchten.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • DTSA Bronze
    alternative Ausbildungen werden gemäß Äquivalenzliste VDST anerkannt
  • mind. 50 Tauchgänge
  • gültige Tauchtauglichkeit
  • VDST Rebreather SCR Diver / CCR Diver (Teil 1) oder äquivalent
  • die Nitrox-Theorie sollte vorher eigenständig wiederholt werden!
  • siehe auch aktuelle VDST-Rebreather Ordnung

Mitzubringen:

  • Tauchpass
  • komplette Tauchausrüstung ohne Flaschen
  • ca. 4-5 KG Blei, evt. Bleigurt
  • 2. Automat
  • evtl. Inflatorschlauch für den Trocki

Theoretische Ausbildungsinhalte

  • Funktionsweise von Rebreathern
  • Physik für das Rebreathertauchen
  • Medizin für das Rebreathertauchen
  • Systeme zur Absorption von CO2
  • Technik / Konfiguration
  • Dive Checks
  • Bailoutstrategie
  • Systeme zur Messung des pO2
  • Tauchpraxis
  • TG Berechnung und Planung
  • Pflege / Wartung

Praktische Ausbildungsinhalte

  • Gemäß VDST Ausführungsrichtlinie (gerätespezifisch)

Kursabschluss mit Theorie- und Praxisprüfung. Die Ausbildung soll einen sicheren, selbstständigen und eigenverantwortlichen Umgang mit der Rebreathertechnologie ermöglichen.