Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung zum VDST-Gasblender

Anmeldeschluss: 07.11.2020

Angebot Nr.

42020-601-21218

Termin

Am Bruch 1
DE 32361 Preußisch Oldendorf

Leistungen

Die Seminargebühren beinhalten:

  • Handout
  • Lehrgangsgebühren 
  • Brevetierungsgebühren
  • zzgl. Gaskosten, falls Helium verwendet wird
Gebühren/Preise
Kursgebühr82,00 €

Zahlungsziele
  • Zahlbar bis spätestens 15 Tage vor dem Kursbeginn
Leitung
  • Dirk Möller
Veranstalter
Tauchsportverband NRW e.V.
Belegung

Mindestteilnehmerzahl: 1

220520081222/51720/DE

 

Dieses Seminar richtet sich an VDST Sporttaucher, die Ihre Atemgase selbst herstellen möchten oder Ihr Wissen dazu auffrischen wollen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Mitgliedschaft in einem VDST-Verein

Mitzubringen:

  • Tauchpass / Vereinszugehörigkeit

Der Kurs ist unterteilt in einen theoretischen und einen praktischen Teil.
Lehrinhalte:

  • Sauerstoffproblematik
  • Herstellung von Gasen
  • Umgang mit verdichteten Gasen
  • Ventile und Kennzeichnung von Druckgasbehältern
  • Mischanlagen
  • Gasverdichter
  • Filter und Grenzwerte für Verschmutzungen in Druckgasen
  • Berechnung der Gemische mittels Berechnungsblatt und Software
  • Gasanalyse und Kennzeichnung der DTG
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Praktische Unterweisung und eigenständiges Mischen

Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit dem sicheren Umgang von Gasen vertraut gemacht werden und Gasgemische unter Einhaltung der Vorschriften herstellen können.
Nach Abschluss des Kurses soll er

  • die verschiedenen Mischmethoden kennen
  • die richtige Auswahl der zugelassenen Mischeinheiten treffen
  • alle im Bereich des Mischgastauchens beim VDST verwendeten Gasgemische selbst herstellen können
  • die Gemische richtig analysieren und dokumentieren
  • die Vorsichtsregeln kennen, die Voraussetzung zum sicheren Umgang mit verdichteten Gasen sind, insbesondere bei Verwendung von Sauerstoff.