Fortbildungsveranstaltung „Technik“ am 09.11.2019 im SportCentrum Kamen Kaiserau

Teilnehmer  Bericht vom 09.11.2019

Fortbildungsveranstaltung „Technik“ des Tauchsportverband Nordrhein-Westfalen e.V. am 09.11.2019 im SportCentrum Kamen Kaiserau.

Am 09.11.2019 wurde im SportCentrum Kamen Kaiserau die Fortbildungsveranstaltung „Technik“ unter der Leitung von Angelika Pischka angeboten.

Mit Christoph Walkenhorst und Martin Fehd unterstützen zwei weitere erfahrene Dozenten Angelika Pischka bei der Durchführung des Seminars.

Die Fortbildung begann mit einem Theorieunterricht am Vormittag. Zu Beginn erfolgte ein kurzer Rückblick auf die Geschichte des Tauchens und der Tauchtechnik. Im Anschluss daran wurden die rechtlichen Rahmenbedingungen bei der Prüfung und Wartung von Atemreglern betrachtet. Abschließend wurden der Aufbau und die Funktionsweise verschiedener Atemreglersysteme erläutert.

Am Nachmittag wurden die theoretischen Inhalte des Vormittags in der Praxis erprobt. Die Teilnehmer konnten verschiedene erste und zweite Stufen zerlegen und wieder zusammenbauen. Es wurden Ausrüstungsgegenstände untersucht, die durch unsachgemäßen Umgang zerstört wurden und die Prüfung von Atemreglern an einer Prüfbank demonstriert.

Das Seminar war für die Teilnehmer sehr erfolgreich. Ein Großteil hatte zum ersten Mal die Gelegenheit sich verschiedene Atemregler von innen anzusehen und zu „begreifen“ was sonst nur von schematischen Zeichnungen aus Lehrbüchern bekannt ist.

Dass der Bedarf und das Interesse an dieser Fortbildung sehr groß sind, zeigte sich unter anderem darin, dass VDST-Ausbilder sogar aus Bremen und Hamburg angereist waren um an dem Seminar teilzunehmen.

Jens Reichhöfer,

TSG-Olsberg